Logo-schwarz
Eine verhängnisvolle Nacht

Der Bürgermeister Toni Singer kandidiert bei der bevorstehenden Kommunalwahl als Landrat und hat eine außergewöhnliche Werbekampagne geplant. Sein Frau rechnet fest mit einem Sieg und freut sich bereits darauf, ihrer "Intimfeindin" Silvia Huber als  "Frau Landrat" Paroli bieten zu können.
Eine gemeinsam mit seinem Freund Erich Pfund durchzechte Nacht hat jedoch verheerende Folgen und erweist sich am Folgetag als Albtraum der droht, sowohl alle politischen, als auch privaten Pläne zunichte machen und in einem Desaster zu enden. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden Freunde müssen – trotz Brummschädel –
diesen Tag mit heftigsten Turbulenzen überstehen.
Ob der "Landrats-Traum" noch zu retten ist?

 

Spieler

Spielt

Rolle

Andreas Muras

Toni Singer

Bürgermeister / Landrat-Kandidat

Uli Poettinger

Erich Pfund

sein Freund / Gemeinderat

Ottilie Finsterwalder

Frieda Singer

Seine Ehefrau

Daniela Bogner

Olga la Bouche

eine “leichte Dame”

Kurt Schweda

Mario Brunelli

ein “schwerer Junge”

Stefan Schalch

Kurt Kanter

Polizist

Katharina Bergmeister

Renate Kern

Gemeindeschreiberinin

Sigrid Kraus

Martina Baumann

Redakteurin

Andrea Kühn

Silvia Huber

Tratschtante / “Intimfeindin”

Spieler1

Helga Schraml

Spielleitung

Heidi Schalch

Souffleuse

Franz Rauch

Beleuchtung

sowie viele “namenlose Helfer”

Samstag

28. September

20:00

Freitag

04. Oktober

20:00

Samstag

05. Oktober g

20:00

Sonntag

06. Oktober

18:00

Freitag

25. Oktober

20:00

Samstag

26. Oktober

20:00

Sonntag

27. Oktober

18:00

img009-1
Theater-EVN-_027-2
Premiere-EVN-_162I
[Home] [Gespielte Stücke] [RegnWurmOrakl] [Der Traumurlaub] [Betriebsfest] [Eine verhängnisvolle Nacht] [Silberhochzeit] [Da Zwölfer] [Leberkäs] [a gmahte Wiesn] [Penner-Paul] [Ein Traum von ..] [Ältere Stücke] [Derblecken 2013] [Ausflug nach Innsbruck] [Neuer Vorstand] [Kulturknall] [Chronik] [Hinter den Kulissen] [100 Jahre] [Impressum]